Nutzen Sie die Steuervorteile des PRIVOR Vorsorgekontos

Der Staat fördert die private Vorsorge über die Säule 3a. Deshalb profitieren Sie mit dem PRIVOR Vorsorgekonto von Steuervorteilen. Und dies gleich mehrfach: Sie ziehen Ihre jährliche Einzahlung bis zum gesetzlich zulässigen Betrag vom steuerbaren Einkommen ab. Die Höhe dieses Maximalbetrags wird periodisch angepasst.

 Zinserträge auf Ihrem Vorsorgekapital sind von der Einkommens- und von der Verrechnungssteuer befreit. Ebenso entfällt die Vermögenssteuer.* 

* Änderungen in der Steuergesetzgebung bleiben vorbehalten.